Aktuelles aus der Inter-Mission

Ein Kinderheim in Assam

26.10.2020

Pastor Sanjeev führt mit seiner Frau Alka das Kinderheim «Zion» von IEC (India Evangelistic Crusade) im nordindischen Bundesstaat Assam, das wir seit vielen Jahren unterstützten.

» weiterlesen

Bericht aus Brasilien

22.10.2020

Vor zwei Jahren startete die Inter-Mission Schweiz mit der Unterstützung von zwei Vorschulklassen in einem abgelegenen und sehr armen Gebiet im Nordosten Brasiliens.

» weiterlesen

48 Jahre Jebakumar in Bihar

21.10.2020

Heute vor 48 Jahren ist Brother Augustine Jebakumar dem Ruf Gottes gefolgt und im nordindischen Bundesstaat Bihar angekommen. Hier gibt es einen Clip mit einer kurzen Rede und dem Lied "Shout to the Lord" auf Hindi.

» weiterlesen

Die Geschichte von Naveena

28.09.2020

(Über)Leben im Lockdown in Indien. Die Geschichte von Naveena ist eine Geschichte von Vielen.

» weiterlesen

Newsletter

25.09.2020

Jetzt den Newsletter abonnieren! Der Newsletter ermöglicht alle zwei Monate einen Einblick: Wir informieren über Neuigkeiten unserer Projektpartner, schreiben, was uns beschäftigt und teilen jeweils auch ein paar Gebetsanliegen mit.

» zur Anmeldung

Corona-Sorgen

09.09.2020

Obwohl bei uns die Krise noch nicht überwunden ist, in vielem normalisiert sich der Alltag. Ganz anders in Indien: Sie kämpfen mit mehr als 90'000 Neuinfektionen pro Tag.

» weiterlesen

Die Inter-Mission verhilft den Ärmsten der Armen, hauptsächlich den Kindern, zu einer neuen Hoffnung für ihr Leben.

Der konfessionell und politisch unabhängige Verein Inter-Mission verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke im Sinne der christlichen Nächstenliebe, mit dem Ziel, den Ärmsten ganzheitliche Hilfe an Leib, Seele und Geist zu geben und sie zur Selbsthilfe zu ermutigen.
Die Hilfe der Inter-Mission umfasst die Finanzierung und Begleitung von Kinderheimen, Schulen, Dorfentwicklungsprogrammen, Berufsausbildungen, Mikro-Unternehmen und Gesundheitsförderung. Alle Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit einheimischen Organisationen betrieben.
Bei allen Projekten der Inter-Mission legen wir viel Wert auf die Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung der Inter-Mission Schweiz im Jahr 1987 konnte mehreren zehntausend Kindern und Jugendlichen eine Ausbildung und wo nötig ein gutes Zuhause ermöglicht werden.
Dank der ehrenamtlichen Mitarbeit durch Fachleute in der Schweiz fliessen Spenden und Beiträge an die Inter-Mission vollumfänglich in die Projekte. Die Inter-Mission ist steuerbefreit und Spenden sind bei Bund und Kantonen voll steuerabzugsberechtigt.

Kinderheime

Ideal ist es, wenn Kinder in einer intakten, gesunden Familie aufwachsen. Tausendfache Realität ist es aber, dass Kinder – gerade in armen Ländern wie Indien – in zerrütteten Familienverhältnissen leben müssen.

weiterlesen »

Schulen

Im Brennpunkt der Not, wo das Elend am grössten ist, wo die Ärmsten der Armen leben – dort zu helfen, ist ein Hauptanliegen der Inter-Mission. Auf vielfältige Weise geschieht dies in den 130 Schulen in Dörfern und in den Slums der Grossstädte.

weiterlesen »

Gesundheitswesen

Die Inter-Mission unterstützt auch verschiedene lokale Partner bei ihren Projekten im Gesundheitswesen. In Bihar, dem ärmsten Bundesstaat Indiens, wurden zwei Spitäler gebaut und tausende von Patienten profitieren davon, die sonst keine Möglichkeit für eine medizinische Behandlung hätten.

weiterlesen »

Dorfentwicklung

Besonders im Norden Indiens trifft man in weiten Gebieten auf völlig unterentwickelte und rückständige Dörfer. Hier fehlt dem überwiegenden Teil der Eltern selbst eine grundlegende Schulbildung.

weiterlesen »

×